Neues aus der Owwergass

.... so geschehen, gestern abend. Böcki und ich wollten nur noch mal ein gemütliches Schneider trinken (und das für uns unerreichbare "Dieter Glas" bewundern) als das Thema auf "Englisch im alltäglichen Sprachgebrauch" kam.

Eine(r) der Anwesenden regte sich darüber auf, das bei einer Veranstaltung zum Radweg zwischen Florstadt und Staden wohl öfters das Wort "Flyer" fiel. Man stellte sich die Frage "Warum muß das 'Flyer' genannt werden und nicht z.B. 'Handzettel' ?" Während darüber eine rege Zustimmung von allen Seiten eintraf, ratterte es im Hirn eines weiteren Anwesenden wohl äußerst intensiv. Während einer kurzen Pause im allgemeinen Austausch von Meinungen war es dann soweit:

"Wenn man 'Flyer' anstatt 'Handzettel' sagt, dann müßte man doch eigentlich auch 'Look-Flyer' sagen, wenn man einen 'Spickzettel' meint, oder?...."

Was dann dort nach ca. 3 Sekunden stillschweigen los war, kann man sich denken........

© 2016 Stephan Mickel